OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  

:::::::::::::::::
:: SEND ATTACH ::
:::::::::::::::::
(Sysop)
Syntax: .attach <Dateiname>

In einer Nachricht kann man als Sysop mit dem Befehl ".attach <Dateiname>"
eine beliebige binaere Datei an die Nachricht anhaengen. Die Datei muss
natuerlich im OpenBCM-Rechner vorhanden sein, sonst kommt eine Fehlermeldung.
".attach" muss klein geschrieben werden und darf nicht abgekuerzt werden.

Beispiel:
  s dl8mbt @ db0aab
  Leseutility
  Anbei neuestes Util util.tgz
  .attach src/util.tgz

In diesem Beispiel wird die Datei "util.tgz" aus dem BCM-Unterverzeichnis
"src" an die Nachricht angehaengt.

Man kann automatisch BIN-Messages in einer Import-Datei erzeugen:
-------------------
os BS -2 datei.zip
s rubrik datei.b01
.attach datei.b01
s rubrik datei.b02
.attach datei.b02
-------------------
Es ist aber nicht moeglich, eine BS-UPLOAD-Datei zu importieren, da es dabei
zu Fehlern bei Sonderzeichen kommt (Import ist NICHT BIN-faehig).
Dateinamen duerfen ein maximale Laenge von 50 Zeichen haben. Laengere
Dateinamen werden sinnvoll gekuerzt, so das die Dateiendung erhalten
bleibt.

 28.05.2020 17:41:10lZurueck Nach oben