OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  

:::::::::::::::::
:: SEITENSTOPP ::
:::::::::::::::::
Damit die Ausgabe nicht ueber den Terminal-Bildschirm quillt, kann man nach
einer einstellbaren Anzahl von ausgegebenen Zeilen eine Pause erzwingen. Die
Einstellung der Zeilen erfolgt mit
"Alter Lines <Zeilen>"

Soll der Seitenstop abgeschaltet werden, so ist "Alter Lines 0" einzustellen.
Wird die Ausgabe angehalten, so wird dies am Ende der letzten Zeile mit dem
Symbol "+?>" gekennzeichnet. An diesem Prompt kann Unterschiedliches bewirkt
werden.

<Return>  setzt die Ausgabe fort
C         setzt die Ausgabe fort, macht aber keine Pausen mehr
S         bricht die Ausgabe ab
Q oder B  verlaesst die Mailbox (disconnect)
alles andere fuehrt zum Abbruch der Ausgabe.

Bei den Befehlen DIR/LIST/READ/CHECK kann mit der Option "-c" eine
durchgehende Ausgabe ohne Pause erzwungen werden.

Ist "Alter Lines 0" eingestellt oder der Seitenstop mit "-c" abgeschaltet,
so ist ein Abbrechen der Ausgabe mittels <RETURN> moeglich. Vor dem <RETURN>
darf allerdings kein weiterer Befehl eingegeben worden sein. Besser ist
eigentlich ein Disconnect, weil das sofort abbricht und die Box meist
schnell wieder connected werden kann.

 03.12.2020 01:11:51lZurueck Nach oben