OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  

:::::::::::
:: REORG ::
:::::::::::
(Sysop)
Syntax: REOrg [<Optionen>]

Startet eine Ueberarbeitung aller Verwaltungsinformationen. Die Dateien
"bids3.bcm", "bidh2.bcm", "checknum.bcm", "hadrhash.bcm", "userhash.bcm",
"check.bcm" und "*/list.bcm" koennen komplett aus den Daten restauriert
werden. Dazu muss allerdings auf saemtliche Nachrichten ein lesender Zugriff
gemacht werden. Das kann bei grossen Datenbestaenden relativ lange dauern,
unterbricht aber NICHT den Betrieb der Mailbox.

Lesende Operationen koennen waehrend des REORG-Vorganges ganz normal
weiterlaufen, nur bei schreibenden Zugriffen kann es zu Verzoegerungen im
Bereich von etlichen 10 Sekunden kommen.

Waehrend die CHECK- und BID-Datenbank aufgebaut werden (belegt etwa 1/3 der
Reorg-Zeit) sind keine schreibenden Zugriffe (SEND Befehl) fuer Bulletins
moeglich. Dies wird dann durch eine entsprechende Fehlermeldung kundgetan.

REORG erzeugt fuer alle neu generierten "list.bcm" und "check.bcm" zunaechst
einmal temporaere Dateien ("list.$$$" und "check.$$$"), die erst nach
Fertigstellung umbenannt werden. Dadurch ist zu jedem Zeitpunkt die
Konsistenz des Dateisystems gewaehrleistet und es ist voellig
unproblematisch, wenn z.B. waehrend Reorg der Strom ausfaellt. Es muss aber
genug Platz auf der Platte frei sein, um eine Kopie der Dateien anzufertigen.

Folgende Optionen sind beim REORG Befehl moeglich:
 REORG B  Nur "list.bcm" fuer Bulletins ueberpruefen und ggf. neu aufbauen
 REORG C  Nur Checkliste "check.bcm" neu aufbauen (aus vorhandenen "list.bcm")
 REORG F  Generelles Neuerzeugen der "list.bcm", checken der BID und ggf.
          Aufnahme in die BID-Datenbank, ansonsten wie reorg ohne Parameter
 REORG H  Checkt hierarchische Adressen (Hash-Aufbau + Plausibilitaetscheck)
 REORG I  Checkt die BID-Datenbank (Hash-Aufbau + Plausibilitaetscheck)
 REORG L  Userdatenbank ("users4.bcm") reorganisieren
          (Hash-Aufbau + Plausibilitaetscheck)
 REORG N  Es wird die Liste der Rubriken ("checknum.bcm") neu erzeugt,
          "reorg n" ist in "reorg c" enthalten.
 REORG P  Loescht veraltete Eintraege der Userdatenbank
 REORG U  Nur persoenliche Nachrichten reorganisieren ("list.bcm" erneuern)
 REORG X  Doppelt vorhandene Bulletins werden geloescht.

 REORG    <ohne Parameter> fuehrt ein Standard-REORG durch, dieses
          beinhaltet: reorg b+c+h+i+u

REORG L, REORG P und REORG X muessen extra aufgerufen werden.
Waehrend des Reorgs wird bei PS angezeigt, welcher REORG gerade laeuft.

Siehe auch "Help REOrg L", "Help REOrg P" und "Help REOrg X"

 03.12.2020 08:55:17lZurueck Nach oben