OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  

::::::::::::::
:: REMERASE ::
::::::::::::::
(Sysop, init.bcm)
Syntax: REMerase [<n>]
(Vorgabe: 1)

Legt fest, wie und ob Fernloeschungen moeglich sind. BCM und DPBox koennen
untereinander Fernloeschauftraege austauschen. Diese koennen mit "ERASE -F"
bei der BCM erzeugt werden.
Es gibt folgende Optionen:
  REMERASE 0  Remote-Erase ist abgeschaltet.
  REMERASE 1  Remote-Erase ist uneingeschraenkt eingeschaltet.
  REMERASE 2  Remote-Erase nur dann, wenn die Nachricht in
              der selben Box geloescht wurde, in der sie eingegeben wurde.
  REMERASE 3  Remote-Erase nur dann, wenn die Nachricht in
              der selben Box geloescht wurde, in der sie eingegeben wurde.
              Die Nachricht wird jedoch durch Purge erst nach Ende der
              Lebensdauer geloescht. Damit hat der Sysop die Moeglichkeit
              die Nachricht spaeter wieder zurueckzuholen.

Ferngeloeschte Nachrichten koennen mit "check -r" aufgelistet werden. Ein
wirkliches Loeschen von mit "REMERASE 3" aufbewahrten Nachrichten ist nur
ueber den Umweg "unerase <mail>" und "erase <mail>" moeglich.

 26.11.2020 12:57:28lZurueck Nach oben