OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  

:::::::::::::::
:: PURGE ALL ::
:::::::::::::::
(Sysop)
Syntax: PUrge [ A | <Rufzeichen> | <Rubrik> ]

Startet den Ausputzvorgang, der normalerweise nur einmal taeglich am fruehen
Morgen zur in "crontab.bcm" (purge ohne parameter!) eingestellten Zeit
stattfindet und alle Nachrichten mit abgelaufener Lifetime loescht. "PUrge"
loescht wirklich, alle von Purge entfernten Nachrichten koennen auch nicht
mehr mit "UNERASE" ins Leben gerufen werden. Alle tagsueber mit "ERASE"
geloeschten Dateien sind nach dem Purge auch weg. Ausserdem werden leere
Subboards entfernt. Dieser Vorgang dauert je nach Rechenleistung und
Datenbestand etwa 1 Minute bis 1 Stunde, unterbricht aber NICHT den Betrieb
der Mailbox. Alle Operationen koennen waehrendessen ganz normal weiterlaufen,
es kann lediglich bei manchen Befehlen zu leichten Verzoegerungen (wenige
Sekunden) kommen. Mit dem Parameter "NOPURGE 1" kann PURGE generell
abgeschaltet werden.

Nach dem Purge wird eine Meldung in "trace/syslog.bcm" geschrieben:
Format:     mbpurge: 10 era, 20 lt, 234 all
Bedeutung:  era:  Dateien die mit Erase oder nach S&F geloescht wurden
            lt:   Dateien bei denen die Lifetime abgelaufen ist
            all:  Anzahl der untersuchten Dateien in der Box

Wenn bei PURGE ein fehlerhaftes "list.bcm" erkannt wird, so wird dieses
geloescht, PURGE abgebrochen und automatisch REORG durchgefuehrt. Ausserdem
wird bei Erkennen eines fehlerhaften "check.bcm", dieses nachts nach Purge
automatisch neu generiert.

PURGE <Rubrik> reinigt nur eine bestimmte Rubrik, ohne Parameter ist der
Befehl fuer jeden Benutzer verfuegbar und reinigt dessen Nachrichten.

Mit "Alter NOPURGE 1" laesst sich das Purge fuer die eigenen persoenlichen
Nachrichten abschalten. Dies kann jedoch nur ein Sysop tun. Dadurch ist es
nicht mehr moeglich, einem anderen boeswillig Nachrichten zu loeschen oder
wegforwarden zu lassen. (fuer den Sysop: "setuser <call> nopurge 0 | 1")

Wird PURGE fuer Bulletins aufgerufen, so erfolgt der anschliessende
Neuaufbau der Checknummern im Hintergrund, Prompt erscheint sofort wieder.

Siehe auch "Help PUrge Cmds"

 04.08.2020 04:57:38lZurueck Nach oben