OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  

::::::::::::::::::
:: PATH DETAILS ::
::::::::::::::::::
Syntax: Path [<Optionen>] <Adresse> | <Suchtext>

P -A <adr>   zeigt alle Daten zu <adr> an, vorausgesetzt es ist schon
             mindestens eine Nachricht von dieser Box angekommen.
             Angezeigt wird folgendes:
             H-Addr:     Komplette H-Adresse beim letzten Update
             R-Header:   Informationszeile des R-Headers
             Last BID:   BID der letzten, von dieser Box stammenden Nachricht
             Last Board: Rubrik der letzten Nachricht
             Last User:  Benutzer der letzten Nachricht
             Bulletins:  Anzahl Bulletins, die von dieser Box angekommen sind
             Usermails:  Anzahl persoenliche Nachrichten von dieser Box
             Dann kommt eine Aufschluesselung nach Nachbarboxen (Neighbour),
             wann (Update) zuletzt wieviele (Count) Nachrichten mit
             welcher Laufzeit (Delay) ueber wieviele Zwischenboxen (Hops)
             angekommen sind. Aus diesen Informationen laesst sich evtl. auf
             einen sinnvollen Rueckweg der Nachrichten schliessen.

P -AR <adr>  zeigt alle Daten zu <adr> wie "P -A <adr>" an, und gibt
             zusaetzlich noch die gelernten WPROT Routing Infos aus, falls
             diese vorhanden sind.

P -F <adr>   zeigt, ob an <adr> Nachrichten weitergeleitet werden koennen.

P -S <str>   sucht durch die Liste aller Boxen nach einem Suchbegriff.
             Dieser kann entweder in der H-Adresse oder im Info-Teil
             des R:-Headers vorhanden sein.
             z.B.:  p -s #bay  sucht nach allen bayerischen Boxen
                    p -s bcm   sucht nach allen BCM Mailboxen
             Angezeigt wird die Gesamtzahl der Nachrichten der jeweiligen
             Box, die Zeitspanne, wann die Information zuletzt erneuert
             wurde, die H-Adresse und die R:-Infozeile.

P -SH <str>  sucht nur in den Header-Zeilen, nicht in den Adressen.
             z.B.:  p -sh bcm gibt "db0bcm" nicht aus.

P -SP <str>  sucht nur in den H-Adressen (Pfad), nicht im Header.
             z.B.:  p -sp aut gibt nur OE-Boxen aus.

P -SC <str>  zaehlt nur die Anzahl der gefundenen Stellen, gibt diese aber
             nicht einzeln aus.

P -SR <str>  sucht nach allen Pfaden die ueber ACTIVE ROUTING geroutet
             werden und listet diese auf. Ein optionaler Suchstring kann
             angegeben werden.

P -SAF <adr> Vergleich der Einstellungen von "fwd.bcm" mit der lokalen
             Datenbank der hierarchischen Adressen ("hadr4.bcm")

P -SFN       gibt alle nicht weitergeleiteten Pfade (fehlerhaften Pfade) aus.

Siehe auch "Help Path EDIT" und "Help AUTOPATH"

 26.05.2020 01:22:46lZurueck Nach oben