OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  

:::::::::::::::::::
:: FLEXNET WRITE ::
:::::::::::::::::::
(Sysop)
WRITE <Flex-Datei>

Schreibt eine Text-Datei auf die Platte der Box. Die Eingabe wird durch ^Z
oder /EX abgeschlossen.
<Flex-Datei> = A, B, C, H, I, L, S

Die Datei wird im Flexnet-Verzeichnis als "a.fpr" etc. abgelegt. Besser
ist es, diese Dateien direkt in der BCM mit WT bzw. WPRG zu senden.

a) Die Textdateien "a.fpr", "c.fpr", "h.fpr", "i.fpr", "l.fpr" koennen
   beliebigen Text enthalten; es gibt keine speziellen Vorschriften fuer den
   Aufbau. Allerdings sollte am Anfang jeder Datei (ausser beim "c.fpr")
   ein CarriageReturn (CR) stehen, damit die Texte bei der Ausgabe immer
   am Anfang einer neuen Zeile beginnen.
   Am Ende der Dateien sollte hingegen kein CR stehen.
b) Die Dateien "b.fpr" und "s.fpr" haben ein spezielles Format, siehe
   Help FLEXNET BEACONS und Help FLEXNET SETSEARCH.

 02.12.2020 20:41:36lZurueck Nach oben