OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  

:::::::::::::
:: DISABLE ::
:::::::::::::
(Sysop, init.bcm)
Syntax: DISable

Der Disable-Zustand wird in "init.bcm" als "disable 1" eingetragen. Blockiert
die Box fuer weitere Logins und auch S&F. In kritischen Situationen kann
dadurch die Box in einen Zustand versetzt werden, in dem sie keine Connects
mehr annimmt und auch keinen S&F mehr betreibt. In diesem Zustand kommt man
nur noch als Sysop in die Box (nach Eingabe von pw), aber sonst nicht. Bei
jedem Login bekommt der Benutzer eine Meldung, dass die Box wegen
Wartungsarbeiten abgeschaltet ist. Benutzer, die sich zum Zeitpunkt des
DISABLE bereits in der Box befinden, muessen mittels KILL (vorher mit PS die
Tasknummer suchen) entfernt werden, wenn die Box ganz ohne Verbindungen sein
soll. Ist das Rufzeichen der Box (BOXADDRESS) nicht gesetzt oder
unvollstaendig, so geht die Box nach dem Hochstarten automatisch in den
Disable-Zustand.

Siehe auch "Help ENable"

 06.08.2020 21:28:09lZurueck Nach oben