OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
CB04EF > FUNK     20.12.17 12:33l 47 Lines 1708 Bytes #999 (999) @ DEU
BID : KCRB35THR00N
Read: GAST
Subj: Powerline-Marktüberwachungskampagne soll 2018 starten
Path: FFLB0X<BX1ESW<DBX986<DBQ946<FU0BOX<B35THR
Sent: 171220/1033z @:B35THR.#EF.THR.DEU.EU [EF JO50MX] obcm1.07b11 LT:999
From: CB04EF @ B35THR.#EF.THR.DEU.EU (Michael)
To:   FUNK @ DEU
X-Info: Sent with login password

FM - DAS FUNKMAGAZIN
Hobbyfunk-News

15.12.2017
Update: 18.12. 2017

Powerline-Marktüberwachungskampagne soll 2018 starten

Im Rahmen europäischer Marktüberwachung wird 2018 eine
Marktüberwachungskampagne für Powerline-(PLC-)Geräte starten.

In der derzeit geltenden PLC-Norm EN 50561-1 ist u.a. festgelegt, dass bei
Powerline-Geräten u.a. die Amateurfunk-Frequenzbereiche bis 30 Mhz und auch der
CB-Funk-Frequenzbereich 26,960 bis 27,410 MHz (Kanal 1 bis 40) durch Kerbfilter
dauerhaft "ausgenotcht" sein müssen.

Die deutschen PLC-Marktführer Devolo und AVM behaupten, dass ihre am Markt
befindlichen Powerline-Geräte diese Norm einhalten.

Beschwerden von CB-Funkern lassen aber den Schluss zu, dass im Handel durchaus
auch Powerline-Geräte angeboten werden, die den CB-Frequenzbereich (Kanal 1 bis
40) nicht ausnotchen, die also nicht der Norm EN 50561-1 entsprechen. Wir raten
unseren Lesern, in solchen Fällen die Bundesnetzagentur zu informieren.

Update vom 18.12.2017:
Die BNetzA erklärte dem Funkmagazin gegenüber auf Anfrage, dass die
Powerline-Marktüberwachungskampagne für das Jahr 2018 vorgesehen, aber nicht
(wie ursprünglich berichtet) an den Monat Januar gebunden ist. Sie wird nicht
eigenständig von der BNetzA, sondern im Rahmen europäischer Marktüberwachung
durchgeführt.

(Wir haben unsere ursprüngliche Meldung entsprechend geändert.)

- wolf -

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

Dieser Beitrag darf ungekürzt und mit Quellenangabe in nichtgewerbliche Medien
(z.B. CB-Clubzeitungen, CB-Rundsprüche, CB-Packet-Radio) übernommen werden.

Quelle: http://www.funkmagazin.de/151217a.htm

 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 10.08.2020 10:56:34lZurueck Nach oben