OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
CB04EF > FUNK     28.04.17 00:10l 33 Lines 1097 Bytes #999 (999) @ DEU
BID : R4RB35THR006
Read: GAST
Subj: Südafrika: 2100 Amateurfunklizenzen widerrufen
Path: FFLB0X<NB1BKM<DBX986<DBQ946<KS1BBS<FU0BOX<B35THR
Sent: 170427/0445z @:B35THR.#THR.M.DLNET.DEU.EU [EF JO50MX] obcm1.07b11 LT:999
From: CB04EF @ B35THR.#THR.M.DLNET.DEU.EU (Michael)
To:   FUNK @ DEU
X-Info: Sent with login password


24.04.2017

Südafrika: 2100 Amateurfunklizenzen widerrufen

Die südafrikanische Kommunikationsbehörde ICASA hat 2100 Amateurfunklizenzen
widerrufen. Das gab der südafrikanische Amateurfunk-Verband SARL bekannt.

Der Widerruf erfolgte, weil die betroffenen Funkamateure ihre
Amateurfunkgebühren nicht bezahlt haben. ICASA verschickt jeweils zum
Jahresanfang die Gebühren-Rechnungen für den Amateurfunk. Oft versäumen
Funkamateure jedoch, Adressänderungen anzugeben oder sie zahlen aus anderen
Gründen nicht.

Die Behörde reagiert in solchen Fällen offensichtlich rigoros und widerruft die
Amateurfunklizenz.

Funkamateure, deren Lizenz widerrufen wurde, müssen - wenn sie wieder am
Amateurfunk teilnehmen wollen - eine neue Lizenz beantragen.

- wolf -

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

Dieser Beitrag darf ungekürzt und mit Quellenangabe in nichtgewerbliche Medien
(z.B. CB-Clubzeitungen, CB-Rundsprüche, CB-Packet-Radio) übernommen werden.

Quelle: http://www.funkmagazin.de/240417.htm
 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 13.08.2020 16:11:35lZurueck Nach oben