OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
CB04EF > DARC     03.01.18 15:30l 193 Lines 10683 Bytes #999 (999) @ DEU
BID : 31SB35THR00F
Read: GAST
Subj: Deutschland-Rundspruch 47/2017, 47. KW
Path: FFLB0X<BX1ESW<DBX986<DBQ946<FU0BOX<B35THR
Sent: 180103/1311z @:B35THR.#EF.THR.DEU.EU [EF JO50MX] obcm1.07b11 LT:999
From: CB04EF @ B35THR.#EF.THR.DEU.EU (Michael)
To:   DARC @ DEU
X-Info: Sent with login password



DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880
Deutschland-Rundspruch 47/2017, 47. KW
(Redaktionsschluss: Mittwoch 10 Uhr, freigegeben für Rundspruchsendungen ab
Donnerstag, den 23. November 2017, 17:30 UTC. Aktuelle Audiofassung unter
http://www.ostseerundspruch.de/category/deutschland-rundspruch/ auch als
RSS-Feed und http://www.darc.de/uploads/media/dlrs.mp3, die aktuelle PDF-Datei
finden Sie im eingeloggten Zustand unter
https://www.darc.de/nachrichten/deutschland-rundspruch/#c35494.
(An die Rundspruchsprecher: Internet-Linkverweise nicht vorlesen, z.B. [X];
lediglich für die Schriftfassung werden diese am Ende des Rundspruches
aufgelistet.)

Hallo, liebe SWLs, YLs und OMs,
Sie hören den Deutschland-Rundspruch Nummer 47 des Deutschen
Amateur-Radio-Clubs für die 47. Kalenderwoche 2017. Diesmal haben wir Meldungen
zu folgenden Themen:

- DARC e.V. veröffentlicht neue Strategische Zielplanung
- Karl Diebold, DJ1BM, Silent Key
- Der nächste "Fox": RadFxSat ist gestartet
- IARU ehrt Wolf Harranth, OE1WHC
- 47. Dortmunder Amateurfunkmarkt
- Aktuelle Conteste
und
- Was gibt es Neues vom Funkwetter?

Hier die Meldungen:

DARC e.V. veröffentlicht neue Strategische Zielplanung
------------------------------------------------------
Im Sommer 2017 hat der Vorstand seine Strategische Planung und Ausrichtung
(Zielplanung) bis zum Jahr 2025 überarbeitet. In der neuen Version 2.0 werden
die zukünftigen Ziele des Clubs definiert. Es wird darin Stellung genommen zur
Lage des Amateurfunks in DL, zur aktuellen Lage des DARC und zur strategischen
Planung sowie zu den mittelfristigen Zielen des DARC in der Zukunft.
Das Dokument kann auf der DARC-Webseite eingesehen werden [1]. Um die PDF-Datei
öffnen zu können, müssen Sie sich mit Ihrer Mitgliedsnummer und Ihrem Passwort
anmelden.

Karl Diebold, DJ1BM, Silent Key
-------------------------------
Der DARC e.V. trauert um Karl Diebold, DJ1BM, der am 17. November im Alter von
92 Jahren gestorben ist. OM Karl trat am 1. September 1951 als 26-jähriger
junger Mann in den DARC ein. 15 Jahre lang arbeitete OM Diebold von 1975 bis
1990 als erster DARC-Geschäftsführer des Bundesverbandes in der neugeschaffenen
Geschäftsstelle. In Baunatal machte er sein Hobby zum Beruf und blieb bis zu
seiner Verabschiedung als Rentner im Mai 1990 im Amt.
Im Deutschland-Rundspruch Nr. 19/1990 vom 18. Mai 1990 ist folgende Passage zu
lesen: "Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der DARC-Geschäftsstelle
haben ihn bei dieser nicht leichten Aufgabe von Anfang an unterstützt.
Anlässlich einer kleinen Abschiedsfeier wurde Karl Diebold, DJ1BM, am 11.5. von
seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verabschiedet. Der 1. Vorsitzende
Günther Matz, DJ8BN, sowie der 3. Vorsitzende Karlheinz Vennekohl, DK5OD,
dankten DJ1BM für sein Engagement für den Amateurfunkdienst und wünschten ihm
weiterhin gute Gesundheit und eine zufriedene Zukunft. Der 2. Vorsitzende Dr.
Helmut Schmücker, DK5ML, und der Amateurratssprecher Hans-Christian Schütt,
DL9XN, konnten aus terminlichen Gründen an dieser Begegnung nicht teilnehmen
und ließen die herzlichsten Grüße übermitteln."
DJ1BM engagierte sich in unserem Verband immer mit ganzer Hingabe. So war er
auch nach seinem Ausscheiden als Geschäftsführer noch dem Amateurfunk sehr
zugetan. Im Jahr 1999 gründete er einen "Förderkreis für internationale
Begegnungen" im Amateurfunk, dessen Motor er stets war. Weiterhin fungierte er
noch im fortgeschrittenen Alter von 80 Jahren für zwei Jahre als
stellvertretender Ortsverbandsvorsitzender des überregionalen Ortsverbandes
Baunsberg (F76) im DARC e.V.

Der nächste "Fox": RadFxSat ist gestartet
-----------------------------------------
Der nächste AMSAT-Fox-1-Satellit - RadFxSat bzw. Fox-1B - ist am 18. November
um 0947 UTC mit einer Delta-II-Rakete von der Vandenberg Air Force Base
gestartet. Nach Bestätigung des Signalempfangs sendete der
OSCAR-Nummernadministrator Bill Tynan, W3XO, eine E-Mail an den Vorstand der
AMSAT-NA, in welcher dem Satellit die Bezeichnung AMSAT-OSCAR 91 (AO-91)
zugeteilt wurde.
RadFxSat ist eine gemeinsame Mission von AMSAT und der Vanderbilt University in
Nashville, Tennessee (USA). Er ist einer von vier CubeSats innerhalb der 14.
NASA ELaNA-Mission, die als Sekundärnutzlast an Bord des Joint Polar
Satelliten-Systems 1, kurz JPSS-1, in den Erdorbit gebracht wurden. Der Uplink
liegt auf 435,250 MHz, wofür ein 67,0-Hz-CTCSS-Ton erforderlich ist, der
Downlink auf 145,960 MHz.

IARU ehrt Wolf Harranth, OE1WHC
-------------------------------
Die Roy Stevens G2BVN Memorial Trophy, die höchste Anerkennung der IARU-Region
1 für hervorragende Leistungen im Amateurfunk, wurde an Prof. Wolf Harranth,
OE1WHC,  für seine jahrzehntelangen Bemühungen und Arbeiten bezüglich des
DokuFunk-Archivs verliehen.
Auf der Region-1-Konferenz in Landshut im September trat die Jury zusammen, um
über Vorschläge zur Vergabe der G2BVN-Trophäe zu beraten. Eine Ehrung wurde
bereits in Landshut vorgenommen (Colin Thomas, G3PSM), aber die zweite wurde
dort nicht angekündigt, da der Empfänger nicht anwesend war. Wie die
IARU-Region 1 nun mitteilte, wurde die Roy Stevens G2BVN Memorial Trophy an
Professor Wolf Harranth, OE1WHC, Kurator von DokuFunk Wien verliehen.
Viele kennen Wolf Harranth von der Arbeit, die er beim Management des
DokuFunk-Archivs leistet. DokuFunk sammelt und archiviert historische Stücke,
darunter auch QSL-Karten. OE1WHC und sein Team tun dies mit viel Liebe zum
Detail und Engagement. Zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten über Radio und
insbesondere Amateurfunk basieren weitgehend auf den wertvollen Informationen,
die nur im Archiv verfügbar sind. Darüber berichtet der Österreichische
Versuchssenderverband (ÖVSV).

47. Dortmunder Amateurfunkmarkt
-------------------------------
Am 2. Dezember findet in der Westfalenhalle 7 in Dortmund von 9 bis 16 Uhr die
47. Auflage des Dortmunder Amateurfunkmarktes statt. Weitere Informationen per
Telefon unter 0231-5648766, per Fax an 0231-5648767 und auch über das Internet
[2].

Aktuelle Conteste
-----------------
25. bis 26. November: CQ WW DX Contest
1. bis 3. Dezember: ARRL 160 m Contest
3. Dezember: 10-m-RTTY-Contest, Berlin-Brandenburg Contest
5. Dezember: WNA Aktivität
Die Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite des Contest-Referates [dx]
sowie mittels der Contesttermin-Tabelle in der CQ DL 11/17 auf S. 64 sowie in
der CQ DL 12/17 auf S. 58.

Der Funkwetterbericht vom 21. November, erstellt von Hartmut Büttig, DL1VDL
---------------------------------------------------------------------------
Rückblick vom 14. bis 21. November: In den vergangenen sieben Tagen war die
Sonnenaktivität sehr gering. Die beiden Sonnenflecken 2687 und 2688 lösten sich
auf und bewirkten keine Aktivitätserhöhung, was sich im fast konstanten solaren
Flux widerspiegelt. Er lag zwischen 73 und 76 Fluxeinheiten. Der in Potsdam
bestimmte geomagnetische Index Ap lag zwischen 4 und 12. Meist war das
Erdmagnetfeld ruhig, nur am 15. und 16. November gab es gestörte
Zeitabschnitte. Bevor am Abend des 20. November das Erdmagnetfeld auf den
heftigen Sonnenwind aus dem koronalen Loch CH837 stürmisch reagierte, waren die
Ausbreitungsbedingungen am 19. und 20. November angehoben. In dieser positiven
Phase drückte der Sonnenwind senkrecht auf die Ionosphäre. Die DX-bedingungen
auf den unteren Kurzwellenbändern 160, 80, 60 und 40 m waren gut, bis auf
ziemlich langperiodisches Fading. 20 m war recht stabil, aber auch 17, 15 und
ab und zu 12 m öffneten auf den Ost-Westlinien und natürlich nach Süden
hin.

Vorhersage bis zum 21. November:
Der WWDX CW Contest steht bevor. Das stürmische Erdmagnetfeld wird sich am 23.
November beruhigen. Das koronale Loch verlässt seine geoeffektive Position und
bis zum Wochenende ist kein weiteres in Sicht. Wir erwarten Fluxwerte zwischen
70 und 75 Fluxeinheiten und ein ruhiges geomagnetisches Feld. Auf allen Bändern
unter 20 m finden wir gute DX-Bedingungen vor, 20 m wird die Hauptaktivität
tragen. Das 15-m-Band öffnet trotz der niedrigen solaren Fluxwerte fast immer
morgens Richtung Ostasien und nachmittags in die Karibik. Diese Öffnungen
sollte man nicht verpassen. Auch das 10-m-Band verspricht zumindest von Mittag
bis zur Graylinezeit etliche Multis.

Es folgen nun die Orientierungszeiten für Grayline-DX, alle Zeiten in UTC:

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 17:00; Melbourne/Ostaustralien 18:56;
Perth/Westaustralien 21:06; Singapur/Republik Singapur 22:48; Tokio/Japan
21:21; Honolulu/Hawaii 16:45; Anchorage/Alaska 18:18; Johannesburg/Südafrika
03:08; San Francisco/Kalifornien 14:56; Stanley/Falklandinseln 07:47;
Berlin/Deutschland 06:38.

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostküste 21:33; San Francisco/Kalifornien 00:55;
Sao Paulo/Brasilien 21:32; Stanley/Falklandinseln 23:39; Honolulu/Hawaii 03:48;
Anchorage/Alaska 01:06; Johannesburg/Südafrika 16:38; Auckland/Neuseeland
07:14; Berlin/Deutschland 15:05.

Das waren die Meldungen des DARC-Deutschland-Rundspruchs. Die Redaktion hatte
Thorsten Schmidt, DO1DAA, vom Amateurfunkmagazin CQ DL. Diesen Rundspruch gibt
es auch als PDF- und MP3-Datei auf der DARC-Webseite sowie in Packet Radio
unter der Rubrik DARC. Meldungen für den Rundspruch - mit bundesweiter Relevanz
- schicken Sie bitte per Post oder Fax an die Redaktion CQ DL sowie per E-Mail
ausschließlich an redaktion@darc.de. Vielen Dank fürs Zuhören und AWDH bis zur
nächsten Woche!

---
Verzeichnis der Internetadressen (Rundspruchsprecher: Bitte nicht vorlesen!):
[1] https://www.darc.de/der-club/allgemeines/#c35451
[2] info@amateurfunkmarkt.de, http://www.amateurfunkmarkt.de
[dx] http://www.darc.de/der-club/referate/referat-conteste/

Diese E-Mail enthält vertrauliche und / oder rechtlich geschützte Informationen
und diese sind ausschließlich DARC intern zu verwenden. Wenn Sie nicht der
richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren
Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese E-Mail. Das Kopieren
sowie die Weitergabe oder Veröffentlichung dieser Mail nebst Anhängen, auch
auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlich unterzeichneter Genehmigung
des Verfassers gestattet.

This e-mail may contain confidential and / or privileged information and are
only to be used DARC internally. If you are not the intended recipient or have
received this e-mail in error, please notify the sender immediately and destroy
this e-mail. Unauthorized copying, unauthorized disclosure or publication of
this mail with its contents and attachments, even in part, is permitted only
with prior written signed permission of the author.
 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 13.08.2020 16:19:40lZurueck Nach oben