OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
CB6GPR > WETTER   22.05.20 22:32l 87 Lines 3778 Bytes #999 (7) @ DEU
BID : L5UCB6BOX009
Read: GAST
Subj: Wetter Mannheim
Path: FFLB0X<DBO841<DBO595<DBX320<BLM274<CB0ESN<CB6BOX
Sent: 200521/0548z @:CB6BOX.#BW.DEU.EU [Mannheim JN49GK] OBcm1.07b11 LT:007
From: CB6GPR @ CB6BOX.#BW.DEU.EU (Thorsten)
To:   WETTER @ DEU
X-Info: Sent with login password

Mannheim
Wetterwerte  21.05.2020 06:00 Uhr

Wetter         leicht bewoelkt
Temperatur     13 Grad C
rel. Feuchte   85 %
Wind          W 5 km/h
Luftdruck      1021 hPa

In Mannheim gibt es am Morgen keine Wolken, die Sonne scheint bei Werten von
12c. Im weiteren Tagesverlauf zeigt sich die Sonne zwischen einzelnen Wolken
bei Hoechstwerten von 26c. Abends gibt es in Mannheim einen wolkenlosen Himmel
und die Temperaturen liegen zwischen 20 und 25 Grad. In der Nacht ist es locker
bewoelkt bei einer Temperatur von 14c. Boeen koennen Geschwindigkeiten zwischen
12 und 16 km/h erreichen.

Vorsicht! Zwar werden die kommenden Tage verbreitet sommerlich warm. Doch
bereits am Vatertag koennen sich einzelne Gewitter dazugesellen, die teils
sogar heftig ausfallen koennen

Vorhersage

Freitag frueh    12 Grad C
Freitag spaet    29 Grad C
Samstag frueh    15 Grad C
Samstag spaet    17 Grad C
Sonntag frueh    l8 Grad C
Sonntag spaet    21 Grad C                                                     
Sonntag spaet    21 Grad C                                                     
            
Klima und Wetter in Baden Wuerttemberg

Das Klima in Baden-Wuerttemberg ist, im Landesvergleich, durch relativ hohe
durchschnittliche Jahrestemperaturen von etwa zehn Grad Celsius gekennzeichnet.
Innerhalb des suedlich gelegenen Bundeslandes kommt es aber zu deutlichen,
regionsabhaengigen klimatischen Unterschieden. In Baden-Wuerttemberg wirken
sowohl kontinentale als auch ozeanische Einfluesse auf das Klima. Mit
durchschnittlichen Temperaturen von knapp ueber 0 Grad Celsius zaehlt das
Gebiet Suedschwarzwald zu den kaeltesten in ganz Deutschland. Die Hochebene
Baar,zwischen der Schwaebischen Alb und dem Schwarzwald, haelt klimatische
Extreme bereit. In den Wintermonaten kann die Temperatur hier tief in den
Minusbereich fallen. Im Sommer hingegen wurde in der Vergangenheit bereits die
hoechste Temperatur Deutschlands mit ueber 40 Grad Celsius im Breisgau
gemessen.Auch der Niederschlagsmengen-Unterscheid ist enorm gross, denn die
auftretenden Westwinde bringen, je nach Hoehenlage, zwischen 1000 und 2000 mm
Jahresniederschlag in den Baden-Wuerttembergischen Westen. Im Gegensatz dazu,
fallen in der Freiburger Bucht nur um die 600 mm Niederschlag, aehnlich auch in
Ulm und dem Oberrheinischen Tiefland. Baden-Wuerttemberg zeichnet sich durch
eine Vielzahl von Gewaessern aus. Die Fluesse Neckar, Rhein und Donau fliessen
durch das Bundesland und stecken geographische Grenzen ab. Neben der
Landeshauptstadt Stuttgart zaehlen Mannheim, Karlsruhe, Freiburg und Heidelberg
zu den groessten Staedten des Bundeslandes.


Warnlagebericht fuer Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 21.05.2020, 07:00 Uhr

Ruhiges Feiertagswetter.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage fuer die naechsten 24 Stunden bis Freitag,
22.05.2020, 07:00 Uhr:

Deutschland befindet sich im Einflussbereich einer umfangreichen Hochdruckzone,
die sich von Frankreich bis nach Skandinavien erstreckt. Dabei gelangt in den
Sueden und Westen recht warme Luft, waehrend im Nordosten noch kuehlere
Luftmassen
wetterbestimmend bleiben.

BODENFROST:

Ausgangs der Nacht zum Freitag in der Lausitz lokal leichter Frost in
Bodennaehe.

Die Aussichten fuer Deutschland heute

Heute meist sonnig, im Nordosten zeitweise auch wolkig. Trocken.
Temperaturanstieg auf 17 Grad in Vorpommern und bis 29 Grad in den
Flussniederungen im Westen und Suedwesten. Schwacher Wind aus Nordost bis Ost.
In der Nacht zum Freitag von Westen zeitweise durchziehende Wolkenfelder, aber
trocken. Im Osten haeufig klar. Tiefstwerte bei 15 Grad am Niederrhein und bis
3 Grad in der Lausitz und im oestlichen Bergland.



Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 09.08.2020 19:32:22lZurueck Nach oben