OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
MW1RBL > BAYBOX   29.08.15 19:39l 28 Lines 730 Bytes #999 (0) @ DL
BID : T8PBX0RBL00S
Read: GAST
Subj: Re^11: openBCM auf Windows XP/Server 2003
Path: FFLB0X<NB1BKM<DBQ622<DBX986<DBQ946<BX0RBL
Sent: 150829/0854z @:BX0RBL.#RBL.O.DLNET.DEU.EU [MEI JO61TD] obcm1.07b12
From: MW1RBL @ BX0RBL.#RBL.O.DLNET.DEU.EU (Mario)
To:   BAYBOX @ DL
X-Info: Sent with login password

Hallo Sascha,

vielleicht hattest du meine letzte Antwort ueberlesen. Ich schrieb:

>du kannst ja mal mit:
>
>netstat -ano
>
>dir alle belegten Ports anzeigen lassen. Schau doch mal ob der gewünschte
>HTTP Port schon belegt ist, wenn Ja steht hinten in der Liste die PID.
>
>Im Taskmanager kannst Du dir dann unter "Ansicht" -> "Spalten Auswaehlen" die
>PID mit anzeigen lassen und schauen welches Programm den gewuenschten Port
>blockiert.

Hast du das mal probiert?

73 MW1RBL/DG1FI - Mario Weinboehla/Finsterwalde

---

CB-PR  : MW1RBL @ BX0RBL.#RBL.O.DLNET.DEU.EU
HAM-PR : DG1FI @ DB0FHN.#BAY.DEU.EU
E-Mail : dg1fi@darc.de



Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 02.04.2020 14:32:43lZurueck Nach oben