OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
MW1RBL > BAYBOX   26.08.15 17:40l 24 Lines 627 Bytes #999 (0) @ DL
BID : Q8PBX0RBL03C
Read: GAST
Subj: Re^10: openBCM auf Windows XP/Server 2003
Path: FFLB0X<NB1BKM<DBQ622<DBX986<DBQ946<UM1BBS<FU0BOX<CB0ESN<BX0RBL
Sent: 150826/1534z @:BX0RBL.#RBL.O.DLNET.DEU.EU [MEI JO61TD] obcm1.07b12
From: MW1RBL @ BX0RBL.#RBL.O.DLNET.DEU.EU (Mario)
To:   BAYBOX @ DL
X-Info: Sent with login password

Hallo Sascha,

du kannst ja mal mit:

netstat -ano

dir alle belegten Ports anzeigen lassen. Schau doch mal ob der gewünschte 
HTTP Port schon belegt ist, wenn Ja steht hinten in der Liste die PID.

Im Taskmanager kannst Du dir dann unter "Ansicht" -> "Spalten Auswaehlen" die 
PID mit anzeigen lassen und schauen welches Programm den gewuenschten Port 
blockiert.

73 MW1RBL/DG1FI - Mario Weinboehla/Finsterwalde

---

CB-PR  : MW1RBL @ BX0RBL.#RBL.O.DLNET.DEU.EU
HAM-PR : DG1FI @ DB0FHN.#BAY.DEU.EU
E-Mail : dg1fi@darc.de



Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 07.08.2020 17:31:17lZurueck Nach oben